Ein iPhone-GR Digital-Vergleich

iPhone-GR Digital-Vergleich
Das fast gleiche Bild einmal mit dem iPhone 3Gs und einmal mit der Ricoh GR Digital mit Fleck.

Dies ist kein technischer Vergleich – einfach ein Beobachtung folgender Punkte:

  • Meine Ricoh GR Digital zeigt Flecken, die offenbar von im Innern gefangenem Staub herrühren. Das Problem ist bekannt. Die Flecken wechseln die Stellen, bei kleiner Blende kommen sie deutlicher zum Vorschein als bei grosser Blende.
  • Weil unberechenbar wird die Kamera wegen des Staubproblems praktisch unbrauchbar. Die Kamera ist vier Jahre alt. Es sieht so aus, als müsste ich an einen Ersatz denken – oder an einen Service.
  • Details und In-Camera-Schwarzweissumsetzung sind bei der GR Digital halt schon schön.
  • Die App «Vint B&W» auf dem iPhone ist auch sehr gut mit der Schwarzweissumsetzung. Wohl wirklich eine der besten SW-App, wie auch Glyn Evans vom «The iPhoneography Blog» findet.
  • So liefert das iPhone derzeit die brauchbareren Bilder als meine richtige Digitalkamera. Erfreulich oder traurig?

Und zu sehen sind meine iPhone-Fotos auch bei EYE’EM, eine spannende Plattform für Mobiltelefonfotografie aus Berlin, übrigens.

Auch noch lesen:  35mm-Film in 126er-Kamera

Und als nächstes wartet wieder ein Film zum Scannen … :-)

Eine Reaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.