Weshalb ich ein zweites Mal nach Guernsey reise

(Guernsey)

Meine Motivation für meine letztjährige Reise nach Guernsey war das Meer. Und so ist es auch dieses Jahr, wenn ich im April wieder auf die Kanalinsel fliege.

Meer, Felsen, Küste – von den Szenerien Guernseys habe ich noch nicht genug gesehen. Der nordöstliche sowie der südwestliche Teil will ich noch entdecken.

Ich versinke vollkommen in Aufnahmen vom Meer. Idealerweise ein Horizont. Ohne Störung. Kein Stein.
Auch Wiesen oder einzelne Felsen möchte ich ablichten – minimalistisch, monumental.

Zum Beispiel will ich die Houmet Paradis besuchen. Das ist eine unbewohnte, grasbewachsene Insel vor der Ostküste Guernseys. Ein zweites Beispiel ist die Strasse auf dem Felsgrat von La Coupéee auf der Insel Sark.

Mit den Fotos geht es mir jedoch nicht in erster Linie darum, den spezifischen Schauplatz als solchen abzubilden. Ich möchte viel mehr anstreben, dass die Fotos mehr zeigen als die Oberfläche. Etwa meine Interpretation von Natur und der Stellung des Menschen darin (Du in dieser Welt). Oder das Bild des Meeres als gewaltige Naturkraft, die Sinnbild ist für Stärke und Sinnlichkeit. Oder ein Bild dafür zu suchen, wie es im Dao beschrieben wird:

Alle Ströme fliessen zum Meer,
weil es tiefer liegt als sie.
Die Niedrigkeit verleiht ihm seine Macht.

Deshalb der ferne Horizont, die Flut, einzelne Felsen und dazwischen immer mal ein Werk des Menschen.

Auch noch lesen:  Das Bild, mit dem sich ein Jahreswunsch erfüllte

Und so sehe ich meinen zweiten Besuch als natürliche Fortsetzung des ersten. Dieses Mal möchte ich mich einfach noch mehr einlassen auf Felsen, den Horizont und die Landschaft im Vordergrund. Und wie schon angedeutet, möchte ich mit nur einer Kamera reisen.

Eine Reaktion

  1. Ich finde, dieses Konzept (1 kamera für 1 Reise) sehr gelungen. Und irgendwie passt es ja auch sehr zu solchen Bildern – zu solchen Stimmungen.
    Kompliment übrigens für’s Titelfoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.